Diesen Artikel ausdrucken
hands-11440_640

Flüchtlingsunterkunft

Wie auf der letzten Einwohnerversammlung Ende Oktober angekündigt, sind bereits erste Asylbewerber in der Gemeinde Lambrechtshagen untergebracht worden.

Die ersten 80 der insgesamt 150 Flüchtlinge haben ihre Räumlichkeiten schon vor einigen Wochen im Sievershäger Hotel bezogen. Der Mietvertrag ist zwischen dem Landkreis Rostock und dem Hotelbetreiber geschlossen worden. Dieser ist befristet und läuft zunächst bis Juni 2016. Bis dahin werden die Asylbewerber vom DRK betreut.

Redaktion Öffentlichkeitsarbeit